4 Kanal LED Treiber

  Banner RWTH IAS

Der SIMO in Aktion

 

Info

SIMO - Ein flexibler 4 Kanal LED Treiber, der lediglich eine einzige Spule benötigt.

 

SIMO

SIMO Chipfoto RWTH IAS

Kontakt

Name

Michael Hanhart

Wissenschatlicher Mitarbeiter

Telefon

work
+49 241 80-27744

E-Mail

E-Mail
  SIMO Beschaltung RWTH IAS

Am IAS wird ein integrierter LED Treiber, der SIMO - Single Inductor Multiple Output - entwickelt. Dieser kann mit nur einem Chip und einer einzigen Spule bis zu vier LEDs ansteuern. Eine typische Anwendung für Treiber dieser Art findet sich beispielsweise in Lampen zur Raumbeleuchtung. Durch die Möglichkeit, vier LEDs gleichzeitig anzusteuern kann so die Farbtemperatur der Lampe gezielt an den Tagesverlauf und das individuelle Bedürfnis des Anwenders angepasst werden.

Das Besondere am SIMO ist seine minimale Bill of Materials (BOM) und die trotzdem sehr hohe Effizienz von bis zu 96%. Das Konzept erfordert als externe Beschaltung lediglich eine einzige Spule, um aus einer DC Spannung von 15-48V die LEDs anzusteuern. Das Bild zeigt das Konzept des SIMO. Die zugrunde liegende Schaltung ist ein Buck Converter mit vier LED-Ausgangssträngen. Die vier LEDs werden mittels großer Schalttransistoren als Ausgang ausgewählt und im multiplex Verfahren betrieben. Die Regelung ist digital ausgeführt, was eine hohe Flexibilität ermöglicht.